Dr.med. Othmar Mäser, Psychiater Psychotherapie

Kant Zitat 3b – Natureinheit als regulatives Prinzip

„Das regulative Prinzip verlangt, die systematische Einheit als Natureinheit, welche nicht bloß empirisch erkannt, sondern a priori, obzwar noch unbestimmt, vorausgesetzt wird, schlechterdings, mithin als aus dem Wesen der Dinge folgend, vorauszusetzen.  Lege ich aber zuvor ein höchstes ordnendes Wesen zum Grunde, so wird die Natureinheit in der Tat aufgehoben. Denn sie ist der Natur der Dinge ganz fremd und zufällig, und kann auch nicht aus allgemeinen Gesetzen derselben erkannt werden. Daher entspringt ein fehlerhafter Zirkel im Beweisen, da man das voraussetzt, was eigentlich hat bewiesen werden sollen. Das regulative Prinzip der systematischen Einheit der Natur für ein konstitutives nehmen, und, was nur in der Idee zum Grunde des einhelligen Gebrauchs der Vernunft gelegt wird, als Ursache hypostatisch voraussetzen, heißt nur, die Vernunft verwirren. Die Naturforschung geht ihren Gang ganz allein an der Kette der Naturursachen nach allgemeinen Gesetzen derselben, zwar nach der Idee eines Urhebers, aber nicht um die Zweckmäßigkeit, der sie allerwärts nachgeht, von dem selben abzuleiten, sondern sein Dasein aus dieser Zweckmäßigkeit, die in den Wesen der Naturdinge gesucht wird, womöglich auch in den Wesen aller Dinge überhaupt, mithin als schlechthin notwendig zu erkennen. Das letztere mag nun gelingen oder nicht, so bleibt die Idee immer richtig, und eben sowohl auch deren Gebrauch, wenn er auf die Bedingungen eines bloß regulativen Prinzips restringiert worden.“ (Ende des Zitats)

Zitat aus Band IV, Gesammelte Werke, Immanuel Kant: “Kritik der reinen Vernunft” (Transzendentale Dialektik), Seite 599, Suhrkamp Taschenbuchausgabe, herausgegeben von Wilhelm Weischedel, 1. Auflage 1974, ISBN  3-538-27653-7

……………………………………………

Wenn Sie, im von Google digitalisierten Werk in sechs Bänden von Immanuel Kant, Wilhelm Weischedel nachsehen wollen, um dort das Zitat im Zusammenhang mit dem Text zu sehen, so finden Sie dieses dort auf der Seite 599 über dieses Link.

……………………………………..

weiter zum Beitrag: alle Kant Zitate

………………………………………….

Anmerkung zum Zitat:

So denkt man sich unter Umständen als Arzt in der Medizin oder als Psychiater in der Psychiatrie, dass es eine zu Grunde liegende Natureinheit im Sinn einer natürlichen Krankheitseinheit gibt, die einen gewissen Symptomenkomplex hervorruft, in der Medizin etwa eine Migräne, einen Spannungskopfschmerz oder in der Psychiatrie eine psychische Störung z. B. von der Art einer Depression oder eine Schizophrenie. Kritisch betrachtet erkennt man jedoch, dass es sich hierbei um eine projektierte Einheit, also eine nur problematisch zum Grund gelegte Einheit (vgl. mit Kant Zitat 8) handelt, die durch ein regulatives Prinzip erkannt wird und die kein physisches Korrelat hat das man auf der Ebene des Körpers als faktische Einheit erkennen und als abgegrenzte Einheit etwa im Sinn einer biologischen Einheit objektiv gültig und damit allgemein gültig bestimmen kann. Vielmehr ist eine solche phänomenologische Einheit – und damit eine phänomenologische medizinische Diagnose und auch eine psychiatrische Diagnose – eine systematische Einheit, die als der Begriff der Idee im Bewusstsein der erkennenden Person erscheint, wenn diese Person die charakteristischen Merkmale der Idee durch das Schema der Idee geistig auffasst (vgl. mit Kant Zitat 7).

Somit ist dies also ein Konzept durch das man den Sachverhalt geistig auffassen und unter dem Begriff dieser Idee denken kann.

Es trifft hier also zu was Karl Jaspers in der psychiatrischen Diagnostik erkannt und in seinem Buch „Allgemeine Psychopathologie“ geschrieben hat, dass ich das Ganze als Idee nicht geradezu erkennen kann, sondern ich mich diesem Ganzen als Idee durch das Schema der Idee nur nähern kann (vgl. mit Jaspers Zitat).

.

Weiteres zum Begriff der Natureinheit in der Diagnostik in der Medizin und Psychiatrie in meinem Buch:

Diagnostik, Klassifikation und Systematik in Psychiatrie und Medizin

erschienen im April 2019 im Verlag tredition

.

(letzte Änderung 31.07.2019, abgelegt unter Medizinische Diagnostik, Diagnostik, Medizin, Psychiatrie, Zitate, Philosophie)

…………………………………………………………

weiter zur Seite: medizinische Diagnose – psychiatrische Diagnose

…………………………………………..

Antiloop GmbH / bechtold.at.